Home
Vorstand / Kontakte
Aktuelles & Termine
Vereinsgelände
Geländeordnung
Zucht-Züchter-Welpen
Zuchtrüden
Hundeführerschein
Teckeltreff
Welpentraining
BHP
Impressum
Datenschutz EU DSGVO

 

Geländeordnung:

 


 

 

 
   

   

 

 

 

 

 

*** Ein paar Regeln müssen sein! ***

 

 

Der Vorstand der Gruppe Oldenburg e.V. im DTK 1888 e.V.

erlässt zur Vermeidung von Unstimmigkeiten innerhalb der Gruppe und mit Gästen
folgende Ordnung für das Gruppengelände

(PlatzordnungOL19.pdf)
Download

 

***

 

 

 

1.   Die Teilnahme an allen Aktivitäten und Veranstaltungen der DTK Gruppe Oldenburg e.V. erfolgt auf eigene Gefahr


2.   Für jedes Tier muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein.

 

3.   Die DTK Gruppe Oldenburg e.V. übernimmt keine Haftung für Schäden in jeglicher Form. 

 

4.   Nur Hunde mit ausreichendem Impfschutz dürfen an unseren Veranstaltungen teilnehmen bzw. auf das Gelände gebracht werden.

 

5.   Vor dem Betreten des Gruppengeländes sollten die Hunde ca.15 Minuten ausgeführt werden, damit sie sich lösen können und das Gruppengelände möglichst nicht verkoten oder auf dem Platz urinieren. Passiert dennoch mal ein Malheur, wird der Hundeführer gebeten, die Hinterlassenschaften umgehend zu beseitigen und zu entsorgen. Hundekotbeutel befinden sich in einem Spender am Eingang zur Klubhütte. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass ein Hundeführer die Hinterlassenschaft seines Tieres mitnimmt.

 

6.   Hunde müssen angeleint das Gelände betreten, erst auf Anweisung werden die Hunde abgeleint.


7.   Den Anweisungen der Lehrgangsleiter/Innen und des Vorstandes ist Folge zu leisten.

 

8.   Jeder Teilnehmer hat sich in die ausgelegte Anwesenheitsliste einzutragen.

 

9.   Kranke Hunde dürfen nicht auf das Gruppengelände gebracht werden. Läufige Hündinnen ausschließlich nach Absprache.

 

10. Hunde haben keinen Zutritt zur Hütte, dürfen aber in einer verschlossenen Transportbox in der Hütte verwahrt werden.

 

11. Die Räumlichkeiten und das Geländes samt Schulungsmaterial sind in einem ordentlichen Zustand zu hinterlassen.

 

12. Gemäß den Anforderungen des DTK sind die Teilnehmer verpflichtet, den Hund gewaltfrei zu führen.

 

13. Während der Teilnahme an der Ausbildung ist den Anweisungen der Übungsleiter ausnahmslos Folge zu leisten.

 

14. Bei Nichteinhaltung der Geländeordnung ist der Übungsleiter berechtigt, den/die Hundeführer des Geländes zu verweisen.

 

 

 

Der Vorstand

 

   
       
       

 

 

 

 


Deutscher Teckelklub Gruppe Oldenburg e.V.; VR 1788